Zum Hauptinhalt springen

Erste Erfolge in Herzogenaurach

Grüne Stadträte

Die Stadtratswahl ist noch nicht lange her, doch die fünfköpfige Grüne Fraktion im Herzogenauracher Stadtrat konnte in der Stadtratsitzung am 28.Mai 2020 einen ersten Erfolg für den Klimaschutz erzielen. Der Stadtrat stimmte für eine neue Regelung für regenerative Energien: Wer künftig Grundstücke aus dem Bestand der Stadt Herzogenaurach kauft, um darauf zu bauen, wird verpflichtet […]

Gestaltungsmehrheit in Herzogenaurach

Gestaltungsmehrheit

Es kann losgehen… Die Gestaltungsmehrheit für die Stadt Herzogenaurach setzt sich bis 2026 zusammen aus: SPD, Bündnis 90/ Die Grünen, FDP und Die PARTEI. Trotz der großen Bandbreite an Meinungen und Standpunkten der einzelnen Fraktionen konnten maßgebliche Gemeinsamkeiten gefunden werden – nachlesbar in der Pressemeldung zur Bildung einer Gestaltungsmehrheit vom 2. Mai 2020. Mit Georgios […]

GRÜN in Wolfsberg

GRÜN in Wolfsberg

Stadt- und Kreisrätin Retta Müller-Schimmel (2. von links) knüpfte mit einer Stadtratsdelegation in Wolfsberg Kontakte. Klar: GRÜN ist für ein starkes, friedliches Europa der gegenseitigen Inspiration. P:S: Im November startet der Europawahlkampf, denn im Mai 2019 ist die nächste Europawahl!

Maximilian Maydt: Rede zum Haushalt der ...

Maximilian Maydt: Rede zum Haushalt der Stadt Herzogenaurach

Hier die folgende Rede im pdf-Format öffnen oder herunterladen: Haushaltsrede Gruene 2015 Bündnis 90/Die Grünen                    Rede zum Haushalt der Stadt Herzogenaurach                         29.01.2015 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, Herzogenaurach, eine Stadt, zwei Türme, drei Weltfirmen – und viele Menschen, die wir vertreten. Ein Haushalt, doppelte Buchführung und viele Millionen […]

Faire Textilproduktion

Faire Textilproduktion

Brief von Retta Müller-Schimmel an Wolfgang Seitz, Studien-Direktor am Gymnasium Herzogenaurach Faire Textilproduktion Lieber Wolfgang, danke für die zugeschickten Informationen. Ein dickes Lob für dieses Unterrichtsprojekt an Dich und Deine SchülerInnen, die sich so kritisch mit diesem Thema auseinandergesetzt haben. Bestimmt kann daraus tatsächlich ein verändertes Einkaufsverhalten resultieren. Wer von Deinen SchülerInnen regelmäßig HERZOaktuell und die beiden […]

Antrag: Tarifänderung Schulgeld

Antrag: Tarifänderung Schulgeld

  Antrag für die nächste Stadtratssitzung: Die Fraktionen der Grünen und der SPD beantragen eine Tarifänderung bezüglich des Schulgeldes der „Käthe-Zang-Sing- und Musikschule“. Hierbei soll der Tarif A, der nur für Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten, die in Herzogenaurach wohnen, gilt, auf alle Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten erweitert werden. Hier den Original-Antrag herunterladen: Antrag […]

Antrag: Vergünstigungen für Studierende

Antrag: Vergünstigungen für Studierende und Auszubildende

Antrag für die nächste Stadtratssitzung: Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt die Aufhebung der Altersbeschränkung von Vergünstigungen für alle Studierende und Auszubildende in öffentlichen Einrichtungen der Stadt Herzogenaurach und bei städtischen Veranstaltungen. Selbiges soll auch der Herzo Bäder und Verkehr GmbH empfohlen werden, bezüglich der Eintrittspreise des Atlantis und des Freibades in Herzogenaurach. Hier den […]

Quo vadis Adidas?

(Leserbrief – Autor: Peter Simon, erschienen in NN am 12.6.2014) Mit Erschrecken musste ich heute in den sozialen Medien die neue Adidaswerbung zur viel umstritten Fußball WM in Brasilien sehen. Da ist doch tatsächlich ein Lukas Podolski mit einem herausgerissenen Herz abgebildet. Auf seiner Facebookseite steht zusätzlich zu diesem Bild der Kommentar: „I will give my […]

Öffentlichkeit von Ausschüssen

Änderungsantrag zur Geschäftsordnung Herzogenaurach, 08.05.2014 Sehr verehrter Herr Bürgermeister Dr. Hacker, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, wir möchten folgenden Änderungsantrag zur Geschäftsordnung stellen: Wir beantragen, in § 36 (1) der Geschäftsordnung folgenden Satz zu streichen: „Werden Ausschüsse vorberatend tätig, sind Sitzungen über § 22 hinaus grundsätzlich nichtöffentlich.“ Begründung: Die bayerische Gemeindeordnung weist nur auf diese […]