In diesem Jahr fand zum 5.mal der Kreisneujahrsempfang in Herzogenaurach statt. Dabei konnten wir die Mitgliederzahlen und Besucher des Neujahrsempfangs erneut steigern. Manfred Bachmayer, Sprecher der Kreisgrünen und Landratskandidat berichtete, dass sich die Mitgliederzahlen in jedem Ortsverband nahezu um 40 Prozent gesteigert hatten. Dies merkte man auch im Saal selbst, der noch kurzfristig erweitert wurde, so dass ca. 150 Gäste bequem Platz fanden.

Uschi Schmidt (Spitzenkandidatin für den Kreis auf Platz 1 der Kreistagswahl) freute sich besonders, dass es gelungen war die Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/die GRÜNEN im Deutschen Bundestag zwischen allen wichtigen Terminen an die Aurach zu holen. Es kennt zwar jeder die großen Firmen, doch die Aurachstadt ist, evtl. auch wegen fehlendem Bahnhof bundesweit nur Insidern bekannt.                                                                                                    

Die Gastrednerin nahm sich viel Zeit, für Gespräche. Vor dem offiziellen Neujahrsempfang hatten so auch 11 Bürgermeisterkandidatinnen und Kandidaten die Möglichkeit mit der Abgeordneten zu sprechen. Diese blickte dann auch nicht nur auf die gescheiterten Koalitionsverhandlungen der letzten Bundestagswahl zurück, sondern gab der Hoffnung Ausdruck, dass bei der Wahl im nächsten Jahr es in Berlin wirklich zum Richtungswechsel kommt.